Im heutigen digitalen Zeitalter gerät vieles in Vergessenheit, was früher unglaublich große Bedeutung hatte. Noch vor 150 Jahren schien es der Menschheit undenkbar, dass man Geräusche aufnehmen und später wieder abspielen könnte – doch genau das wurde durch die Erfindung des ersten Tonbandgerätes möglich. Und seitdem war nichts mehr, wie es war.

Tonaufnahme im Laufe der Zeit – ein Kulturgut

Heute laufen wir alle mit unseren Handys und Kopfhörern herum, verschicken Sprachnachrichten und streamen Musik, als ob es das normalste auf der Welt wäre. Wer jedoch nicht nur im Jetzt lebt, sondern auch eine Faszination für die Technik hegt, die uns soweit gebracht hat, der wird das Schmökern auf diesen Seiten genießen. Viele Tonbandgeräte, Schallplatten und Kassetten sind noch aus vergangenen Zeiten übriggeblieben und sehen in den Augen der meisten Leute aus wie Plastikmüll. Das ist schade, denn diese Dinge waren wichtige Bestandteile unserer Kultur – man denke nur an das Mixtape der 80er Jahre!

Entwicklungen der Vergangenheit beeinflussen die Gegenwart

Deshalb gibt es viele Sammler, die sich diesen alten Dingen annehmen und sie als das wertschätzen, was sie für die Generationen der Nachkriegszeit bedeutet haben. Eine solche Sammlung lässt sich zum Beispiel im Tonbandmuseum Korneuburg bewundern, aber viel einfacher ist es, sich den modernen Fortschritt noch während der Wertschätzung des Vergangenen zunutze zu machen und sich hier im Internet zusammen zu finden, um über die alten Aufnahme- und Wiedergabe-Techniken zu lernen und nicht zu vergessen, wie spektakulär diese Entwicklungen unser Leben beeinflusst haben.

Recent Pages

Ton – Das steckt dahinter

read more

Zukunft der Musik – Streamen im Internet

read more

Phonographen – Töne auf Walzen

read more

More

Schallplatten – schneid mir mal ‘ne Scheibe Musik!

Tonbandgeräte – in Vergessenheit geratene Revolutionäre

All Pages